Lernen und erleben Sie fünf spirituelle Zustandsstadien der spirituellen Entwicklung durch eine geführte Meditation. Die ersten drei Zustände werden mit dem Wachzustand (in dem wir uns physischer Objekte bewusst sind), dem Traumzustand (in dem wir uns mit nicht-physischen Objekten in unserem Geist identifizieren) und dem traumlosen Schlaf (in dem wir in einen Zustand zeitloser Leere fallen) verglichen. Jeder Mensch, unabhängig von Alter, Bildung oder kulturellem Hintergrund, erlebt diese Erfahrungen im Laufe eines normalen Tages.

Zwei fortgeschrittene Zustandsstadien, die Zeugen genannt werden (in denen ein bewusstes Bewusstsein zeitloser Leere entsteht) und Nicht-Dualität (in denen Bewusstsein und das, dessen wir uns bewusst sind, sich vereinen), werden durch Gnade oder fortgeschrittene Praktiken verfügbar.

Unterscheiden Sie zwischen dem Subjekt (oder Selbst/Zeugen) und den Objekten und lernen Sie den Unterschied zwischen gesunder Differenzierung, Disidentifikation, und Integration versus Fusion, Verdrängung und Abspaltung. Verstehen sie den Unterschied zwischen strukturellen Stufen des “Aufwachsens” und den fließenden Zuständen des „Erwachens“ die in der Wilber-Combs Matrix dargestellt sind.

Back

Translate »